Andreas Fein Logo
Menü
"Wenn es einzig und allein um den Preis geht, warum gibt es dann bei den Konzernen einen Strategischen Einkauf?"
Andreas Fein
"Wenn es einzig und allein um den Preis geht, warum gibt es dann bei den Konzernen einen Strategischen Einkauf?"
Andreas Fein

Philosophie

  • Das Unternehmen unseres Kunden in die Offensive bringen
  • Von den Stärken ausgehen – von den offensichtlichen und den verdeckten
  • Bei der Neu-Positionierung vom Markt, vom Kunden her denken
  • Die Stärken und Kunden-Probleme zusammenbringen (inspiriert von EKS)

Das Ergebnis ist ein gesundes organisches Wachstum Ihres Unternehmens. Der Schlüssel dafür liegt bei den Stärken des Unternehmens und seiner Mitarbeiter und dem Blick voraus. Warum braucht Sie der Kunde als Lieferant in den nächsten 5 Jahren?

=> Neue Richtung, neue Wege, neue Kunden

Kernkompetenzen

  • 25+ Jahre Branchen-Know how für die Welt der Autozulieferer, Maschinenbauer, Fabrikausrüster, Gebäudeausrüster
  • 25+ Jahre Projekte in Deutschland und in Europa
  • 25+ Jahre Projekterfahrung für bzw. auf dem US-Markt, seit 7 Jahren auch auf dem chinesischen Markt
  • Die Ergebnisse sind immer maßgeschneidert für das jeweilige Unternehmen, Methoden-Koffer aus EKS, De Bono und Helfrecht
  • Teams durch Moderation und Coaching zu Erkenntnissen führen und bei der Umsetzung unterstützen
  • Arbeitssprachen Deutsch und Englisch und Einfühlung in andere Kulturen, ganz besonders in die amerikanische, chinesische und japanische, u.a. längere Projekttätigkeit in den USA
  • Unser Arbeitsstil ist pragmatisch, zeiteffizient und "mit dem Drang zum Tor".
Profil

Hans-Andreas Fein
Diplom-Kaufmann, geb. 1958

Studium der Betriebswirtschaftslehre
(technisch orientiert) an der Universität Stuttgart.

Trainee bei der Landesgirokasse Stuttgart (jetzt LBBW/BW-Bank),
Trainee bei J. W. Thompson GmbH in Frankfurt (Werbeagentur).
Assistenz in Gemeinkostenprojekten nach der McKinsey-Methode.

1984 - 1988 // 4 Jahre
Marketing- und Vertriebsleiter von C&E Fein Elektrowerkzeuge, Stuttgart,
einem mittelständischen Unternehmen mit 1.000 Mitarbeitern

1988/89 Projekttätigkeit bei Porsche Cars of North America in Reno/Nevada.

Seit 1989 selbständig als Marketing- und Strategieberater für Autozulieferer, Maschinenbauer, Fabrik- und Gebäudeausrüster
mit Büro in Stuttgart.

Methodische Basis:
EKS-Strategie (Engpasskonzentrierte Strategie von Wolfgang Mewes), HelfRecht-Planungssystem, Kreativitätstechnik nach de Bono.

Menü
Preisstudie Automotive